browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Ich bin eine Adrenalinkartoffel!!

Posted by on 02/10/2012

Ihr fragt euch jetzt bestimmt, ob ich getrunken habe oder mir den Kopf an einem gigantischen Amboss gestoßen habe, oder? Zugegeben, mit dem Ausdruck “Adrenalinkartoffel” kann ohne Erklärung wohl niemand etwas anfangen! Schuld daran ist winzieee mit ihrer Bloggeraktion, die sie in Kooperation mit Abenteuergutscheine.at gestartet hat. Das Thema lautet nämlich

Adrenalinjunkie oder Couchpotato?

und nach einigem Nachdenken bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich eine Adrenalinkartoffel bin – also eine Mischung aus Adrenalinjunkie und Couchpotato. Wie ich darauf komme? Na, das ist ganz einfach erklärt und wird euch am Ende auch ganz logisch erscheinen! *hihi*

(Bildrechte: winzieee.de)

Von Natur aus bin ich eher ein fauler Mensch. Ich liege gerne auf Couchen, Sesseln, Betten oder sogar Asphaltstraßen (bei meinen Eltern zu Hause ist es im Sommer auf der “Straße” hinter dem Haus klasse lesen, da scheint die Sonne hin und es ist schön warm) herum und genieße in aller Stille und Friedlichkeit ein spannendes Buch. Bewegung ist dabei natürlich möglich, sei es, um eine Fliege von der Nase zu verscheuchen oder auch mal ein kühlendes Getränk zu holen.

Allzu viel Energie sollte diese neben dem Lesen durchzuführende Tätigkeit natürlich nicht verschwenden. Ich habe zB. schon des öfteren versucht, mir ein Brot zu belegen – während ich gleichzeitig weitergelesen habe – aber entweder man verliert den Faden oder das Brötchen schmeckt seltsam, weil man sich Marillenmarmelade und Gürkchen draufgepappt hat…

Aber immer nur Lesen ist auch nicht das richtige, also suche ich mir schon spannendere Tätigkeiten, die einem einen richtigen Adrenalinkick verpassen. So würde ich zum Beispiel gerne einmal einen Hochseilgarten besuchen. Grndsätzlich kein allzu schlimmer Adrenalinschub, werden die “Hartgesottenen” unter euch jetzt sagen, da ist man ja gesichert und hängt in einem Gurt fest – ja, alles schön und gut, aber ich leide unter Höhenangst, die sich am liebsten dann zeigt, wenn man schön weeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiit nach unten sieht! Und jetzt stellt euch mal vor, wenn da jemand in den Seilen hängt, stur wie ein Bock, und sich keinen Milimeter mehr bewegt…

Ein weiterer, lang gehegter Traum von mir wäre ein Bungee-Sprung. Ich weiß von Vorneherein, ich würde mich fürchterlichst zu Tode fürchten und zuerst einmal 3 Stunden brauchen, um überhaupt in die Nähe der Plattform zu kommen, von der man springt, aber trotzdem würde es mich wirklich sehr reizen. Ob ich diesen Traum allerdings jemals verwirklichen kann, das weiß ich nicht. Müsste mal einen Arzt fragen, ob das ein Problem für mein operiertes Knie ist – da ja trotzdem eine große Aufprallkraft an den Knieen hängt, könnte das nicht unbedingt die schlaueste Idee sein.

Für mich absolut nicht vorstellbar wäre eine Rafting- und/oder Canyoning-Tour. Ich habe es grundsätzlich nicht mit dem Element Wasser (es reicht die volle Badewanne, danke!), aber dann auch noch in einer Nussschale von Böötchen zwischen Klippen, Felsen und Wasserfällen, Strudeln und Bermuda-Dreiecken hin- und hergeschubst zu werden, darauf kann ich dankend verzichten. Dem Wolf zB. würde das wiederum sehr gefallen, da er ja eine Wasserratte ist – vielleicht schenke ich ihm ja mal so einen Gutschein für so eine Raftingtour von Abenteuergutscheine.at.

Zur Zeit gebe ich mich mit dem Nervenkitzel der Jahrmarkts-Fahrgeschäfte zufrieden. Dabei nutze ich meistens die Chance, mich ordentlich durchschütteln zu lassen, mich vielleicht ein kleines bisschen zu fürchten und vor allem: mal wieder so richtig ordentlich laut zu kreischen, schreien und brüllen. Das befreit und entspannt – zumindest in meinem Fall, ich weiß ja nicht, wie es anderen dabei geht. Die, die neben mir sitzen, werden vermutlich nicht so begeistert davon sein…

Bei all den vielen Abenteuern hätte ich fast vergessen, dass es ja auch etwas zu gewinnen gibt: nämlich 8 Gutscheine im Gesamtwert von 180 Euro – das ist doch schon einmal ein kleiner Anreiz, oder? :-) Ich gehe jetzt erst mal wieder gemütlich auf meiner Couch kartoffeln… vollgepumpt mit eingebildetem Adrenalin!

12 Responses to Ich bin eine Adrenalinkartoffel!!

  1. Erina

    finde ich eine tolle wortneuschöpfung. dann bin ich auch ein adrenalinpotatoe und stolz drauf ;) lg, erina

  2. trisch

    Ich drück dir die Daumen, ich selbst bin ja absolute Couchpotato :-)

  3. Anika

    Also als Andrenalinjunkies würde ich mich auf keinen Fall bezeichnen. Ich habe es lieber gemütlich. Noch nicht mal Skifahren traue ich mich deshalb ;-).

  4. Silvana

    Musste grad sehr lachen, genau die Überschrift hätte ich auch gewählt ;-) Aber ein Bungeesprung- Respekt, da würden mich keine 10 Pferde hoch bekommen!!! Ich schreib nun auch mal was, LG Silly :-)

    • Mestra Yllana

      *lach* Ernsthaft? Das ist ja witzig!

      Naja, ich würde mir auch sicherlich in die Hosen machen, wenn ich ehrlich bin. Aber mittlerweile ist das ja eh hinfällig, weil ich vermute mal, dass das mit meinem Knie nicht mehr möglich ist! =)

  5. winzieee

    Danke für deine Teilnahme. :)

    In einen Hochseilgarten möchte ich auch unbedingt mal und ich glaube, auch dort bekommt man ordentlich Adrenalin.
    Letztens war ich auch mal wieder auf dem Jahrmarkt (nach Jaaahren) und bin mit meinem Bruder und meinem Freund in ein Fahrgeschäft rein. Ach, das schreien und kreischen war einfach toll und hinterher war ich voll mit Adrenalin. Man braucht also keine großen Höhen oder wilden Wasserfahrten. Ein einfaches Fahrgeschäft reicht schon aus. :)

    • Mestra Yllana

      Ich versuche jedes zweite Jahr bei der Planung des Betriebsausfluges meinen Hochseilgarten anzubringen – leider wollen meine Kollegen nicht so wirklich! =)

      Ich liebe, es lauthals zu Kreischen, noch dazu, wenn niemand genau nachvollziehen kann, dass es von mir kommt – darum finde ich die Fahrgeschäfte auch sooo tol! <3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg