browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Ich kann dich gut riechen – Ulric de Varens

Posted by on 24/08/2013

Kennt ihr eigentlich die Geschichte des Parfums?
Bereits im alten Ägypten und auch in Indien, vor vielen tausend Jahren gab es so etwas wie Parfum – auch wenn dieses noch lange nichts damit zu tun hatte, was wir heute Parfum nennen. Denn damals wurden duftende Hölzer und Gewürze wie heute die allseits bekannten Räucherstäbchen angezunden, damit diese ihren guten Duft verbreiten.
Zuerst hatten diese Dufthölzchen nur die Aufgabe, die Götter zu erfreuen – erst später verwendete man Duftöle und -salben, um den Körper zu “beduften”.

parfumalt

Parfum setzt sich aus den lateinischen Wörtern per (für: durch) und fumum (für: Rauch) zusammen und bedeutet somit sinngemäß “Duft durch Rauch”. Vor etwa 500 Jahren wurde Parfum besonders in Frankreich allerdings eher als “Geruchsübertöner” benutzt, denn anstatt sich und die eigenen Kleider zu waschen wurde der unangenehme Geruch lieber mithilfe von Duftwässerchen übertüncht… zu dieser Zeit hätte ich allerdings nicht leben wollen! ;-)

Da bin ich doch doppelt und dreifach froh, dass in der heutigen Zeit ein Parfum wirklich nur noch dazu benutzt wird, um gut zu riechen, persönliche (Körper)Hygiene setze ich frecherweise natürlich voraus – mit Seife, Deo und allem Klimbim! Parfums gibt es in vielen verschiedenen Duftrichtungen, fast ebenso unterschiedlich sind auch die Preise. Ich habe zu Hause sowohl höherpreisige als auch günstige Parfums stehen und muss ganz ehrlich zugeben: Düfte müssen nicht unbedingt teuer sein, um gut zu riechen!

ulricvarens1

Bestes Beispiel sind zum Beispiel die Düfte von Ulric de Varens, aus dessen Sortiment ich euch heute einige Düfte vorstellen möchte. Findet frau ihren Duftfavoriten, dann spielt der Preis meist eine untergeordnete Rolle – so geht es zumindest mir, wenn ich einen Duft gut riechen kann und er auch auf meiner Haut gut zur Geltung kommt, dann kaufe ich den meistens auch. Von Ulric de Varens gibt es sowohl verschiedene Damen- als auch Herrendüfte, aber auch bezaubernde Düfte für Mädchen.

Düfte für Mädchen – SEXY PARADISE Musk Sexy:
Wie der Name schon sagt gehört dieser Duft zur SEXY PARADISE-Reihe, der neben “Musk Sexy” auch noch 5 weitere Düfte enthält. Die Flakons dieser Reihe enthalten allesamt 20ml Parfum und sind in Österreich bei Bipa und dm für 3 oder 4 Euro erhältlich. Die hohen, schlanken Flakons eignen sich perfekt für die Handtasche, da sie platzsparend verstaut werden können. Mit dem Pumpzerstäuber sind sie auch einfach und schnell aufgetragen.

ulricvarens

Früher hätte ich diesen Duft nicht gemocht, das weiß ich deshalb, weil ich vor Jahren mal einen sehr ähnlichen Duft geschenkt bekommen habe, den ich gar nicht mochte – mittlerweile dürfte sich meine Nase allerdings umentschieden haben, denn seltsamerweise mag ich den etwas schweren Duft sehr gerne. Der weiße Moschus findet sich sowohl in Kopf-, als auch in der Herz- und Basisnote wieder und wird durch Orange, Freesie und Jasmin abgerundet. Auch haftet der sparsam anzuwendende Duft den ganzen Tag über! Da reicht so ein Fläschchen wirklich sehr lange!

Düfte für Damen – Pour elle Gold-Issime:
Aus der Reihe “pour elle” – zu deutsch: für sie gibt es insgesamt 4 unterschiedliche Duftrichtungen. Optischer Haupt-Eyecatcher ist allerdings nicht die goldene Farbe, sondern die Gestaltung des Flakons selbst: durch den Henkel und die übrige Gestaltung erinnert der Flakon sehr an eine Handtasche, findet ihr nicht? ;-)
Der 30ml-Flakon gefällt mir sehr gut, va. hat der Henkel das Parfum schon vor dem Fall gen Fußboden gerettet, denn den hatte ich bei meiner letzten Schusseligkeits-Aktion gerade noch erwischt!

ulricvarens4

Auch dieser Duft ist wieder in der fruchtig-blumigen Ecke angesiedelt – in der Kopfnote findet sich Orange wieder, die Herznote schwingt zu Blumigem wie Ylang-Ylang, Jasmin und Veilchen. Die erste Schnupperprobe war allerdings nicht so umwerfend, der Duft erinnerte mich eher an so einen Oma-Duft – ich hoffe, ihr wisst, was ich meine.
Nach ein paar Minuten wird der Duft jedoch, zwar kann ich die Orange nicht erkennen, aber die blumigen Noten auf alle Fälle! Mein Lieblingsduft wird Pour elle Gold-Issime allerdings nicht…

Düfte für MädchenMINI Vanille:
Wer kennt sie nicht, die Mini’s von Ulric de Varens? Insgesamt gibt es 9 unterschiedliche, mädchenhaft-freche Duftrichtungen, Mini Love und Mini Sexy zB. habe ich mal von einer Freundin geschenkt bekommen. In einem Flakon sind 25ml enthalten, die Flakons sind relativ einfach und schlicht gehalten.

ulricvarens3

Über den Duft Mini Vanille kann ich persönlich euch leider nicht viel sagen – ich habe gemeinerweise nämlich nicht einmal daran geschnuppert – ich mag Vanille weder als Eis oder Sauce und erst recht nicht in Parfumform. Aber eine meiner Kolleginnen hat sich sofort als Testerin zur Verfügung gestellt, da sie Vanille sehr gerne mag.
Die erste Schnupperprobe brachte eine fruchtige Note nach Mandarinen und Weihnachten zutage, danach dominiert natürlich die süße Bourbonvanille. Der Duft hält leider nur etwa einen halben Tag – wer allerdings Vanille mag, wird diesen Duft lieben!

Düfte für Damen – Pour elle Divine-Issime:
Der schwarze Zwilling (oder eher Vierling) zu Pour elle Gold-Issime, der sich von der goldenen Ausgabe von außen nur durch das schwarze “Häubchen” unterscheidet, ansonsten ist der Handtaschen-förmige Flakon 1 zu 1 der selbe. Habe ich schon gesagt, dass ich die Flakons mag? Sie haben so einen pfiffigen und gleichzeitig auch schicken Touch

ulricvarens5

Beschrieben wird der Duft als blumig-süße Kreation mit Orangenblüten, Tuberose, Patchouli und Jasmin in der Kopfnote, in die sich würzige Noten von Tonkabohne und rosa Pfeffer mischen.
Ich persönlich finde den Duft zwar schön blumig, aber etwas würziger als zB. Gold-Issime und vor allem auch nicht so süß, wie ich nach der Beschreibung erwartet hatte. Der Duft lässt sich sehr angenehm tragen und hält auch den ganzen Tag auf der Haut.

Das Duft-Fazit:
Das Preis-Leistungsverhältnis der Ulric de Varens Düfte ist natürlich unschlagbar – zudem bekommt man sie einfach so gut wie immer und überall, einen dm oder Bipa hat man schließlich immer in der Nähe – und wenn nicht, kann man sie immer noch online bestellen. Natürlich sollte man sich ein bisschen Zeit nehmen und sich durch die Düfte schnuppern, um seine Favoriten herauspicken zu können. Aber es gibt definitiv für jeden Dufttyp das richtige Parfum von Ulric de Varens, versprochen!!!

Und wer Lust auf tolle Aktionen, Informationen über Ulric de Varens und Gewinnspiele hat, der sollte einfach ab und an auf der Facebook-Fanpage von Ulric de Varens vorbeischauen! Nur so als Geheimtipp! ;-)

ulricvarens2

6 Responses to Ich kann dich gut riechen – Ulric de Varens

  1. Denise

    Also optisch sprechen mich die Flakons leider so garnicht an, aber “Musk sexy” klingt ganz interessant, selbst wenn es ein Mädchenduft ist. ;-)

    LG

    • Mestra Yllana

      Ach, ich würde das mit den Einteilungen in Mädchen- und Damendüften nicht so ernst nehmen – wenn er gut duftet und an mir wirkt, dann trage ich sogar ab und an mal Herrenparfum… oft merkt man da gar nicht viel Unterschied, auch wenn das jetzt böse klingt!^^

  2. Anika

    Ich benutze ja eigentlich so gut wie kein Parfüm. Wenn lege ich allerdings wert auf Marke, schließlich muss ich dann das Gefühl haben, dass ich wirklich was besonderes mache ;-).

    • Mestra Yllana

      Wenn du so selten Parfum benutzt, dann kann ich verstehen, wenn es wirklich etwas ganz besonderes sein muss! Aber ich finde, dass auch günstigere Parfums etwas besonderes sein können, man muss nicht immer zum Teuersten vom Teuren greifen, um etwas besonderes in der Hand zu halten!!

  3. Ruby

    Hey meine Liebe,

    sehr interessante Düfte. Ich finde auch, dass wirklich tolle günstige Düfte gibt. Es muss nicht immer das teuerste sein, wenn es für den Alltag auch mit günstigen geht. Die teureren hebe ich mir dann meistens für besondere Anlässe auf. ;o)

    Lieben Gruß,
    Ruby

    • Mestra Yllana

      Ich habe zwei oder drei wirklich sehr teure, exklusive Parfums, die ich aber auch ganz normal im Alltag mal benutze – es gibt da ein Sprichwort oder “nur” einen Spruch, den ich leider nicht genau kenne, lautet aber sinngemäß so, dass es sich nicht auszahlt, gewisse Dinge nur zu besonderen Anlässen zu tragen oder zu benutzen, weil sie sonst nur verstauben und nie benutzt werden – und schließlich soll man sich ja gerade im Alltag als etwas ganz besonderes fühlen! =)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg