Warning: Declaration of GTranslate::widget($args) should be compatible with WP_Widget::widget($args, $instance) in /homepages/13/d413481761/htdocs/MestraYllana/wp-content/plugins/gtranslate/gtranslate.php on line 709

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /homepages/13/d413481761/htdocs/MestraYllana/wp-content/plugins/gtranslate/gtranslate.php:709) in /homepages/13/d413481761/htdocs/MestraYllana/wp-content/plugins/simplecontact/simpleContact.php on line 208

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /homepages/13/d413481761/htdocs/MestraYllana/wp-content/plugins/gtranslate/gtranslate.php:709) in /homepages/13/d413481761/htdocs/MestraYllana/wp-content/plugins/simplecontact/simpleContact.php on line 208

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/13/d413481761/htdocs/MestraYllana/wp-content/plugins/gtranslate/gtranslate.php:709) in /homepages/13/d413481761/htdocs/MestraYllana/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase2.php on line 62
Zurück aus der Versenkung - der Drache! ;-) | Mestra Yllanas kleine, verrückte Welt
browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Jaaaaaa, sie lebt noch! =)

Posted by on 14/04/2015

Ich habe jetzt geschlagene 15 Minuten darüber nachgedacht, wie ich diesen Eintrag beginne – und 15 Minuten sind heute sehr lange, denn ich befinde mich eigentlich gerade in einer sehr kreativen Schreib-Phase, aber mein schlechtes Gewissen hat diese Phase gerade extrem blockiert, darum wähle ich den einfachsten und auch ehrlichsten Weg:

KÖNNT IHR MIR VERZEIHEN???

 

Ich habe euch wirklich sträflichst vernachlässigt und das schlimmste daran ist, dass ich euch nicht einmal versprechen kann, dass sich das in den nächsten Wochen und Monaten bessert. Ich kann euch nur bitten, dass ihr mir nicht allzu böse seit – wie ihr alle wisst ist das "richtige" Leben abseits des Computers und abseits von sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Co. immer noch am Wichtigsten, auch wenn viele das leider vergessen.

orchid

In den letzten Monaten hat sich hier natürlich sehr viel getan und ich möchte eich ein bisschen daran teilhaben lassen. Ich weiß noch gar nicht so recht, wo ich anfangen soll, aber wie ich mich kenne wird sich schon ein loses Ende finden, an das ich anknüpfen kann.

Aber ich merke erst jetzt so richtig, wie sehr mir das Schreiben gefehlt hat, trotz der turbulenten Zeit, die hinter mit liegt. Ich fühle mich gerade wie ein Stausee, den man mit einer riesigen Staumauer eingeengt hat. Jetzt habe ich eine Schwachstelle in dieser Mauer gefunden und springe mit einer riesigen Euphorie im Herzen diese vielen hundert Meter in die Tiefe… was für ein Rausch! 

Oh ja, ich bin nach wie vor völlig verrückt -
vielleicht sogar noch verrückter geworden! ;-)

Nehmen wir gleich mal das Wort "verrückt" als Stichwort (ich war letzte Woche bei der Untersuchung für meine Führerscheinverlängerung – C-Schein – der Arzt hat mir bestätigt, dass ich psychisch gesund bin, versucht also erst gar nicht, mir da was anzudichten… *frechgrins*). Ich habe mir gleich Ende Januar  wieder mal das Kreuzband gerissen, dieses Mal natürlich im linken Knie, um für ausgleichende Gerechtigkeit zu sorgen. Man gönnt sich ja schließlich sonst nichts, oder? Vorerst muss ich nicht operieren gehen, da meine Ärztin meint, wir sollen es einfach mal ohne OP versuchen. Aber ich vermute stark, dass das Knie im Sommer doch noch ein Fall für das Messer wird, da mich vor allem die tief sitzende Angst vor spontan auftretenden, heftigen Schmerzen bei falschen, unbedachten Bewegungen im Alltag sehr behindert. 

taping

nicht schön – weder das Knie noch das Bild! =P

Aber jammern und/oder aufgeben sind nun mal keine Optionen (schließlich kommen nur die Harten durch), darum probieren wir es jetzt mal mit K-Taping (zum Glück habe ich da eine ganz liebe Freundin, die mich mit hübschen, bunten Tapes fachmännisch beklebt) und an wirklich schlimmen Tagen trage ich eben meine Schiene, wenn es gar nicht mehr geht. Sieht zwar nicht hübsch aus, erleichtert aber vieles. ;-)
Es braucht sich aber keiner Sorgen zu machen, abgesehen von gelegentlichen Gelenksergüssen, wenn ich beim Versuch, über ein Scherengitter zu steigen fast in eine Baugrube falle, ist alles in Ordnung! *hihihi*

Apropos Baugrube – wie ihr ja wisst bin ich unsterblich in so ziemlich alles verliebt, dass sich Bagger nennt und bis vor einigen Wochen kommte ich zumindest behaupten, ein winziges bisschen mit einem Bagger "gefahren" zu sein. In der Zwischenzeit habe ich endlich wieder einmal jemanden gefunden, der mir gleich über eine halbe Stunde Zeit gegeben hat, GANZ ALLEINE mit einem 3,5t-Bagger zu tun und zu lassen, was ich möchte.
Okay, okay, bleiben wir auf dem Boden der Realität, ich durfte einen Haufen Erde von der einen auf die andere Seite befördern. Ich fand es echt gut, dass mir nicht ständig auf die Hände geschaut wurde, weil ich dabei immer nur nervös werde (man stellt sich am Anfang halt doch ungeschickt an und ich finde das immer so peinlich…). Aber nach einer kleinen Eingewöhnungsphase lief es (für eine Anfänger-Flasche wie mich) gar nicht mal so schlecht. Ich finde, ich kann stolz sein auf "meinen" Erdhaufen, was? *frech*

baggerhaufen

Nachdem ich mich also selber ein bisschen näher mit der Materie beschäftigen durfte – oooooh und ich will MEHR davon!! – bewundere ich viele Baggerfahrer umso mehr. Ich finde es einfach unheimlich faszinierend, mit welcher Feinfühligkeit die oft arbeiten, es ist nämlich gar nicht so einfach, mit so einer klobig wirkenden Maschine richtig feine oder zB. auch gefährliche Arbeiten durchzuführen. Ich denke da zum Beispiel an Gasleitungen, etc. – das bisschen Erde bewegen, was ich da gemacht habe ist dagegen ja mehr als lächerlich… ;-)

Ich konnte früher schon stundenlang bei einer Baustelle stehen und den Baggerfahrern zusehen – und auch heute noch fasziniert es mich und mir wird nicht langweilig dabei… entsprechend viele Fotos kann ich auch regelmäßig sammeln, Bagger kommen einem ja ständig mal unter. Und meine Arbeit ermöglicht es mir auch immer wieder, für ein oder zwei Minuten einen Bagger anzugucken und schnell ein Foto zu schießen. Wie zum Beispiel dieses Exemplar hier:

20150318_105743 Kopie

CAT-Minibagger 305E CR

So, ich musste jetzt einfach mal mit dem Bagger-fahren angeben, auch wenns ein Großteil von euch verständlicherweise nicht verstehen wird. Wäre ich nicht so völlig verrückt, würde ich es ja selber auch nicht verstehen! *hihi* Wäre ich aber nicht so verrückt, wie ich eben bin, dann wäre mein Leben sicherlich nur halb so spannend, ich würde nur halb so viel unter Strom stehen und nicht ständig Menschen kennen lernen, die genauso verrückt sind wie ich. ;-)

Und zum Schluss gibt es noch eine klitzekleine Liebeserklärung an meine Familie und diese eine "Handvoll" Freunde, die immer für mich da sind – ihr wisst schon, was ich euch sagen will… all dieses ktischige Zeugs da… *räusper*
Und natürlich auch einen lieben Dank an Euch, meine Leser – DANKE für die vielen Nachrichten, die ich per Mail und FB bekam, weil ich einfach so in der Versenkung verschwunden bin. Ich hätte nicht gedacht, dass ich echt ernsthaft fehle! <3

menew

Bleibt mir erhalten! <3

26 Responses to Jaaaaaa, sie lebt noch! =)

  1. shadownlight

    ohje… so eine knieverletzung ist nichts schönes, aber gut, dass nicht mehr passiert ist.

    übrigens: mein neffe liebt bagger auch sehr :)

    liebe gruesse!

  2. Sabine K.

    Ach Liebes.

    Auch wenn ich meilenweit wech bin, so ist mir schon klar, dass Du das nicht mutwillig machst. Und wie Du schon schreibst, das reale Leben steht halt vorne. Und manchmal hat man keine Zeit, keine Lust, einfach nicht den Drive was zu schreibseln. Wo auch immer! Ich bin derzeit auch so, am Wochenende möchte ich EIGENTLICH total gern am Blögchen was machen, hab etliches mitzuteilen ;-) aber dann….dann hab ich einen Mann, mit dem ich unheimlich gern viel Zeit verbringe, den Walleekater nicht zu vergessen, eine liebe Freundin, mit der ich jeden Samstag ein Meeting habe (weltbeste Therapie!) und Hobbies hab ich auch…da ist dann einfach keine Zeit mehr. Und keine Lust kommt dann gleich dazu ;-)

    Also, die, die Dich mögen freuen sich über jeden Piep von Dir. So wie ich. Manches Posting auf Facebook hab ich zwar nicht verstanden, aber es war ein Lebenszeichen ;-)

    Immer schön Ruhe antun, aufs Knie aufpassen, Baggerfahren (liebt mein Mann auch *gg*) und fühl Dich mal feste umärmelt!!!!

    Bine

  3. Brigitte

    Ooooh die Kathy lebt noch, sie lebt noch, sie lebt noch. Hurraaaa !!! Fein dass es dich noch gibt und das mit Bagger. Voll super, ich mag Bagger auch und sehe ur gerne zu. Finde ich schon megacool dass du mit so einem Riesending fahren und baggern kannst. Meine Hochachtung.

    Oje Knie kaputt. Arme Maus. Ich hab mir leider am Sprunggelenk vor zwei Monaten die Bänder gerissen, so kann ich echt mitfühlen. Aber ich denke operieren musst nicht, nur schön langsam Krafttraining anfangen, damit das Band wieder kräftig wird. Da bin ich auch gerade dabei. Ich wünsch dir alles Gute, dass du dir die OP ersparst. Ja also das hat mich jetzt wirklich gefreut, als ich eine Benachrichtigung bekam, dass du wieder für uns ein paar Zeilen in deinen Blog geschrieben hast. Hüpf.

    Falls du wieder längere Zeit in der Versenkung verschwindest, muss ich dir noch schnell viele Grüzzli aus dem Weinviertel schicken. :)

     

  4. Martina

    Huhu du Liebe,

     

    oh dann wäre mein derzeitiger Blick aus dem Wohnzimmerfenster etwas für dich – da steht ein Bagger ;-)

    Du Reallife geht immer vor und ist auch viel interessanter als Facebook und Co, auch wenn viele das oft vergessen, oder denken online können sie die Kings sein.

    Ich erhole mich ja auch grad noch von meiner Schulter OP, bis ich richtig fit bin wird das wohl noch etwas dauern. Gestern hiess es ja zumindest schon mal bis Spätsommer ;-)

     

    LG und gute Besserung für dein Knie,

    Martina

  5. Ruby-Celtic

    Na schau einer an, du lebst ja tatsächlich noch. Ich habe mir zwar durchaus gedacht, dass es famiiliäre und Alltagsdinge sind welche dich vom Schreiben abhalten. Aber gut, Sorgen habe ich mir dennoch ein bisschen gemacht. Dann hoffe ich mal, dass es deinem Knie bald wieder besser geht und auch sonst alles ready läuft. Naja zumindest teilweise, aber dein Herr wird das schon regeln. ;o)

    Dann freue ich mich, wenn man ab und an was von dir hört. Und ansonsten ausruhen, Stress bewältigen und dann fit wieder durchstarten. ;)
     

    Liebe Grüße,

    Ruby

  6. Isi

    Endlich!!! Zum Glück schaue ich ja auch ab und an bei FB :-) Sonst hätte ich gedacht, du bist wirklich verschwunden!

    Du hast mir ganz schön gefehlt, und JL & Tysi noch viel mehr :-) Sorry !!

    Weiterhin gute Besserung für's Knie, und deine Liebe zu den Baggern kann ich verstehen.

    Ich hoffe, du bloggst hier bald weiter!!

    Liebes wuffi Isi,

    mit Grüßen von Heidi

  7. Sabienes

    Schön, wieder mal von dir zu lesen, liebe Kati! Ich hoffe, dein Knie wird bald besser !!!!

    LG

    Sabiene

  8. Fellmonsterchen

    Du hast wohl gespürt, dass ich Dich die Tage mal via Facebook daran erinnern wollte, dass Du ein Blog hast. ;-)

    Gute Besserung für Dein Knie! Das können schon nervige Körperteile sein…

    Liebe Grüße

    Die Sparversion…

     

  9. Daggi

    Ich seh das so:
    Ich hab Dich im Feedreader und da bleibst Du, egal, wieviel oder wenig Du schreibst:)

    Zur Not tut es auch Facebook ;) aber es ist trotzdem schön, von Dir zu lesen :)

    LG
    Daggi

  10. Nico Schubert

    Hallo Kathy, ich möchte die Gelegenheit nutzen und dir eine gute Besserung wünschen. Wenn man sich des Kreuzband gerissen hat, kann ich verstehen dass man andere Probleme hat, als hier im Blog was zu schreiben. Aber mit diesem Beitrag hast wieder mal unter Beweis gestellt, dass du dich nicht kleinkriegen lässt. Finde das schön, dass du so begeistert bist von Bagger fahren. Ich habe mich damit noch nie beschäftigt, da ich kein schweres Gerät bis jetzt bedienen musste. Obwohl schwer *hehe* Gerät mit 3,5 T. Ich finde dich auch überhaupt nicht verrückt, eher ungewöhnlich! In diesem Sinne gute Besserung und man liest sich. Grüße Nico

  11. TanjasBunteWelt

    Juhu Süße,

     

    klar verzeihen wir dir ;-) Ne im Ernst, das "echte" Leben geht immer vor, da sollte man auch kein schlechtes Gewissen haben müssen.

    Das du da mit dem Bagger schaufeln durftest wow cool, bist sicher wie ein Kleinkind darin gesessen und hippelig gewesen.

    Das mit dem Kreuzbandriss habe ich auch FB mitbekommen – AUTSCH!!! du stellst ja Sachen an :-)

    Schön das man wieder etwas lesen kann hier, vermissen dich.

    Liebe Grüße Tanja

  12. Mel

    KATHY!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Willkommen zurück!!!! Wie kommst du denn darauf, dass wir dich erstens nicht vermissen und zweitens einfach verlassen. Ich freue mich so, dass du wieder da bist, wenn vielleicht auch nur kurz.

    Fühl dich gedrückt. Ich war in Gedanken oft bei dir. Leider hab ich die Mail immer vergessen. Aber ist ja auch nicht wichtig. Ich freu mich wieder von dir zu hören, egal wann!!!

    Lg Mel

  13. margit

    Willkommen zurück schon das du wieder da bist.

  14. Petra

    Guten Morgen,

    Oh drück dir als erstes natürlich die Daumen, das dein Kreuzband schnell wieder ganz verheilt, sowas hab ich mir selbst zum Glück noch nicht eingefangen, ansonsten ist es natürlich schön wieder einmal etwas von dir zu lesen;) Ich schaue einfach wie bisher auch immer wieder mal hier rein ob sich ein neuer Beitrag findet oder halt nicht.

    Liebe Grüße

    Petra

     

  15. Fräulein Muster

    Jaaaa sie lebt noch :)

     

    Aber ich habe mich davon schon mal telefonisch überzeugt *g* Ich hoffe das mit deinem Kreuzband verheilt ganz schnell und du bist bald wieder ganz die Alte !

    Das reale Leben geht immer vor aber trotzdem schön wenn du das Bloggen vermisst hast  & natürlich uns. Keine Sorge, ich werde auf dich warten so lange es nötig ist :D

    schicke dir liebste Grüße <3 

     

  16. DieIsi

    HURRAAAAA, sie lebt noch! :)))

    Liebe liebe Kathy, schön, wieder mal von dir zu lesen. Ich war auch des Öfteren mal versucht, dir eine Mail zu schreiben – dann denke ich mir aber halt immer, wird schon seine Gründe haben, wenn jemand ne Weile blogabstinent ist (kennen wir ja alle und wie du ja selbst sagtest, das "echte" Leben geht ja noch immer vor ;) )

    Das mit deinem Knie ist natürlich nicht so super, die Bagger-Story hingegen total cool ^^

    Nun ja meine Liebe, lass es dir jedenfalls gut gehen und wäre schön, in Zukunft wieder mehr von dir zu lesen ;)

    GLG, die Isi

  17. Wolfgang Friedl

    Hallo

    Esgibt keine Verrückten , sondern nur Leute die etwas anders sind als die sogenanten " Normalen" und das ist gut so !!!!

  18. Ingrid

    Ich wünsche dir gute Besserung. Auf alle Fälle ist es schön, wieder einmal von dir zu hören. lg Ingrid

  19. Desiree

    Hallo :) Freue mich sehr von dir zu lesen !!! Finde es toll das du dich mehr auf das "echte" Leben konzentrierst. Ist auch viel spannender, emotionaler, lustiger und aufregender..Bei mir schauts zwar immernoch so aus als ob ich einen großteil des Tages mit bloggen und Co. verbringe, das täuscht aber :) Beschränke mich auf wenige Tage in der Woche und dann auch nur wenn ich es schaffe den Tag einige Stunden früher zu beginnen…Vor allem aber ziehe ich keine typischen "Blogrunden" mehr, hab so nämlich festgestellt wen von den alten Bekannte mein Blog tatsächlich interessiert…Jaja, hab einiges dazu gelernt :)

    Deine Knie scheinst du wohl nicht so zu mögen ;) Hoffe es geht dir schon wieder besser?! Schaust übrigens toll aus auf dem Foto! Liebe Grüße Desiree

  20. Sabine

    Natürlich ist aufgefallen, dass es hier plötzlich so ruhig war! Habe auch das eine oder andere Mal vorbeigeschaut und mich gewundert, dass man hier nichts mehr liest – umso schöner, zur hören, dass es dir gut geht!
     

    Liebe Grüße

    Sabine

  21. Sarah Fuhrmeister

    Natürlich bleiben wir dir erhalten, zumindest kann ich das von mir behaupten. Lach. K-Taping will ich im Übrigen auch mal ausprobieren wegen meinem Nacken und dem Rücken generell..

  22. Honey

    Schön wieder was von dir zu lesen :)

  23. Anissa

    Ach wer kann denn so einer lieben Frau und dann auch noch nach so einem tollen Beitrag nicht verzeiehen? Das müssten ja Unmenschen sein. :-) Willkommen zurück! :-)

  24. Ralph

    Na, jetzt haben wir sogar etwas gemeinsam: wir sind online abwesend ;) Nebenbei: wen hast Du denn da eingebuddelt? Und fehlen, naja, wir wollen ja nicht übertreiben. Aber ein klein wenig vielleicht …

    LG,
    Ralph

  25. Winfried W.

    Hey, schön endlich wieder was von dir zu lesen und gute Besserung wünsch ich dir. LG Winni

Hinterlasse einen Kommentar zu margit Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg