Warning: Declaration of GTranslate::widget($args) should be compatible with WP_Widget::widget($args, $instance) in /homepages/13/d413481761/htdocs/MestraYllana/wp-content/plugins/gtranslate/gtranslate.php on line 709

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /homepages/13/d413481761/htdocs/MestraYllana/wp-content/plugins/gtranslate/gtranslate.php:709) in /homepages/13/d413481761/htdocs/MestraYllana/wp-content/plugins/simplecontact/simpleContact.php on line 208

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /homepages/13/d413481761/htdocs/MestraYllana/wp-content/plugins/gtranslate/gtranslate.php:709) in /homepages/13/d413481761/htdocs/MestraYllana/wp-content/plugins/simplecontact/simpleContact.php on line 208

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/13/d413481761/htdocs/MestraYllana/wp-content/plugins/gtranslate/gtranslate.php:709) in /homepages/13/d413481761/htdocs/MestraYllana/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase2.php on line 62
Ramona's Bloggerwettstreit 05/2014 | Mestra Yllanas kleine, verrückte Welt
browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Mein Beitrag zum Bloggerwettstreit 05/2014

Posted by on 26/05/2014

Natürlich gibt es im Mai auch wieder einen Bloggerwettstreit – auch wenn es bei Ramona momentan privat leider einige Probleme gibt, hat sie es sich trotzdem nicht nehmen lassen, uns zumindest mit zwei kleinen Aufgaben zu beschäftigen. Ich finde das total prima von ihr und ich hoffe wirklich, dass sich eine Lösung findet, mit der alle halbwegs leben können.
Ich werde mir wieder einmal eine Frechheit herausnehmen (ihr kennt mich ja schon) und die beiden Aufgaben ein bisschen miteinander vermischen. Dh. ihr bekommt einfach einen kleinen Querbeet-Eindruck von meinem Mai – kommt einfach mit, es war doch einiges los hier! ;-)
Und wundert euch nicht über die teilweise nicht so ganz scharfen Fotos, ich habe einfach mal meine Handyfotos geplündert…

bloggerwettstrMAI-063830

Da ich ja gleich Anfang Mai Geburtstag hatte, erwartete mich am 6. frühmorgens ein essbarer Geburtstagsgruß auf meinem Schreibtisch in der Arbeit – ich habe wirklich total nette Kollegen, findet ihr nicht? Schließlich schlage ich meistens ganz bald in der Früh in der Arbeit auf und trotzdem wartete diese geburtstägliche Nascherei bereits geduldig auf mich. Ist doch viel besser als eine Geburtstagstorte, oder? Das war natürlich nicht alles, ich wurde auch noch mit einem Gutschein zu einem “Krimi & Dinner” sowie leckerem Shiraz verwöhnt. 

EIGENTLICH habe ich das ja gar nicht verdient, denn meine Kollegen im Nebenbüro sind eigentlich zwei ganz, ganz Arme, denn die haben mich ständig an der Backe und eines könnt ihr mir glauben: es ist definitiv nicht einfach, mich als Kollegin zu haben!! ;-) Aber vielleicht bin ich ja doch nicht ganz so schlimm, wie ich immer dachte. Auf das Krimi & Dinner freue ich mich in jedem Fall schon sehr, denn das wollte ich immer schon mal machen! *hüpfhüpf*
Hat das von euch schon mal wer gemacht? Immer her mit euren Erfahrungen!

bloggerwettstrMAI-

Neben dem einen oder anderen Geschenk von Freunden und Familie bekam ich aber auch noch ein paar nette Überraschungs-Geburtstags-Pakete von einigen Bloggerinnen, über die ich mich auch sehr gefreut habe. ღ

Ein paar Tage später entdeckte ich das Spiegelei wieder für mich – früher waren Spiegeleier immer das “Nach-dem-Fortgehen-Essen” für uns, dh. das gab es meistens dann, wenn wir um vier oder fünf Uhr in der früh nach Hause kamen und Kohldampf hatten wie nur was. Eine meiner Freundinnen war Weltmeisterin im Zubereiten von leckeren Spiegeleiern mit Zwiebeln – egal was ich bisher angestellt habe, aber so gut wie sie habe ich das noch nie hinbekommen.
Ein alter Bekannter hat ja ebenfalls im Mai Geburtstag und der Gute hat mir ein Spiegelei-Frühstück versprochen, mal gucken, ob er dieses Versprechen auch einhält – diese Portion habe ich mir die Tage der alten Tage wegen mal zubereitet:

bloggerwettstrMAI--2

Gut, so eine alte Schachtel, wie ich hier gerade tu bin ich dann auch wieder nicht – aber man wird da dann doch irgendwie ein bisserl melancholisch, oder? ;-)
Aaaaber wenn wir gerade schon beim Party machen sind, natürlich habe ich/haben wir meinen Geburtstag auch ein bisschen gefeiert. Nur so ein bisschen Cocktails trinken und eine kleine Bar-Runde in der Stadt – selbstverständlich waren wir natürlich auch im Röders auf “ein Twinni”. Ihr kennt doch sicher das Twinni-Eis, oder? Na und im Röders gibt es das Twinni eben auch als Getränk – Orangensaft und Bananenlikör… *hmmmm*

Wir haben den Barkeeper dann auch gebeten, uns mal die Flasche zu bringen und zu verraten, woher sie diesen leckeren Bananenlikör beziehen. Scheinbar gibt es den in der Metro, also MÜSSEN wir den einfach haben, gibt nix leckeres als dieses Twinni!!! =P Und auch wenn ich normalerweise nichts von diesem mittlerweile eh schon wieder veralteten “In-Ding Selfie” halte, habe ich trotzdem mal ein oder zwei gemacht. Sieht man denen gar nicht an, dass über einen gebogenen Überkopf-Spiegel geschossen wurden, oder? *gnihihihihi*

bloggerwettstrMAI-3

Für die Uhr habe ich mir übrigens mittlerweile zwei neue Uhrbänder gekauft – das alte Band war schon ziemlich durchgescheuert, nachdem ich die Uhr ja tagtäglich und bei jeder Arbeit trage… allerdings hatte ich beim Kauf echt Glück, denn beim Swatch-Shop gab es gerade -50% auf alle Uhrenbänder, weil der Shop wohl aufgelöst und von jemand anderem übernommen wird. Glück für mich, denn so bekam ich quasi zwei neue Uhrenbänder zum Preis von Einem. Manchmal braucht es halt einfach eine kleine Prise Glück…

Außerdem habe ich noch ein paar Desserts für euch – letzte Woche war ich nämlich auf einer Schulung mit einem Kollegen. Wir haben natürlich auch etwas gelernt und die verschiedenen Vorträge waren auch sehr interessant, aber ich fürchte, wenn ich euch nun ein Foto von den Unterlagen zeigen würde, würdet ihr euch nur langweilen. Aber Desserts guckt man gerne an, finde ich – wenn ich mich täusche, gebt mir Bescheid, dann merke ich es mir für’s nächste Mal. =)
Leider kam ich für die kleinen Schokomousse-Desserts dann doch zu spät, denn mit dem Dessert wollte ich dann doch nicht anfangen. Aber vielleicht sollte ich das wirklich noch anfangen – da gab es doch mal einen Film, wo der Protagonist IMMER mit dem Dessert zuerst anfing, oder irre ich mich?

bloggerwettstrMAI-4

Tja – das waren jetzt mal so ein paar Bilder aus “meinem Mai”, jetzt vielleicht nicht unbedingt so spannend, aber ich fand es eigentlich ganz okay. Der Mai ist ja mein Lieblingsmonat, weniger deswegen, weil ich im Mai Geburtstag habe, sonder weil im Mai der Frühling endlich so richtig zeigt, was in ihm steckt, alles blüht und wird richtig schön grün. In diesem Jahr waren wir zwar ein bisschen früher dran, die Bäume haben ja schon im April geblüht, usw., aber trotzdem mag ich den Mai von allen Monaten eigentlich am Liebsten! =)

bloggerwettstrMAI-180829

Und quasi als Abschluss gibt es noch ein schönes Mampf-Foto mit Cider von gestern Abend um das Wochenende “ordnungsgemäß” abzuschließen! Ich wünsche euch einen schönen Wochenbeginn – und genießt die restlichen Mai-Tage! =)

11 Responses to Mein Beitrag zum Bloggerwettstreit 05/2014

  1. Ramona :)

    Hi meine Gute,
    dir erst mal noch Alles Gute nachträglich zum Burzeltag. Hab es leider ganz verschwitzt.
    Dein Geburtstagsgruß sieht klasse aus. Twinni kenne ich nicht, klingt aber lecker ;)
    lg Ramona :)

    • Mestra Yllana

      Vielen lieben Dank – du hattest mir ja eh schon gratuliert, mein Goldschatz! =)
      Twinni, also das Eis ist ein Doppellutscher, einmal orange (Orange) und einmal grün (Birne) mit Schokoüberzug – superlecker und sehr erfrischend, aber als Getränk ist es mir noch dreitausend mal lieber! *hmmm*

  2. Fräulein Muster

    Twinni das springt mich total an. Ich hatte ja früher mit dem Eis immer schon so eine Freude ! Obwohl sich jedesmal aufs Neue die Frage stellte, orange oder grün zuerst ? :) Ich muss unbedingt zur Metro ! Die leckeren Dessert Häppchen bei der Schulung hab ich mir nicht so lang angeschaut um ehrlich zu sein, kann ja schlecht vom Bildschirm abbeißen ! Deine Kollegen haben sich ja echt was zuckersüßes für dich einfallen lassen, großartig. Nenene so eine schlimme Kollegin bist du wohl nicht, langweilig wird´s mit dir bestimmt nicht :) Du bist einfach eine superliebe, verrückte Luxus-Kathy :)

    • Mestra Yllana

      Zuerst Orange! =P
      Wenn ich endlich mal in die Metro komme und die Flasche erwische, dann werde ich sie eh vorstellen und auch ein Rezept für den Twinni-Cocktail posten. *hmmm* Dann kann ich auch ein bisserl mehr Bananenlikör reintun, dann schmeckt der Cocktail sicher gleich nochmal so gut! *yummy*

      LANGWEILIG wird meinen Kollegen sicher nicht, aber irgendwann werden sie total derrisch sein, weil ich immer so viel schimpfe – und das ziemlich laut! =)

  3. Brigitte

    Oh ich bin ein Esel, hatte doch glatt vergessen dir zu gratulieren. Also nun noch schnell. Ich wünsche dir alles alles Liebe noch nachträglich zum Geburtstag und alles was du dir wünschst soll in Erfüllung gehen. Also ich denke mir, du wärst echt eine super Kollegin, wir hätten sicher viel Spaß miteinander und ich finde es super von deinen Kollegen dass sie dich so verwöhnen. Hast es redlich verdient. Twinni als Getränk, ne nicht schlecht, was es alles gibt. Klingt leckerli.
    Liebe Grüße Brigitte

    • Mestra Yllana

      *lach* Woher hättest du das denn wissen sollen – aber vielen Dank, ich freue mich auch nachträglich noch über Glückwünsche, das ist doch klar! <3

      Solange du schimpf-resistent bist und den einen oder anderen Wutanfall aushältst, könnten wir zwei gut miteinander auskommen, da hast du recht. Nein, ich versuche ehrlich, ein bisschen ruhiger und ausgeglichener zu werden, mir tun meine unmittelbaren Kollegen ja auch wirklich leid, weil manchmal kann ich doch ziemlich laut werden!

  4. shadownlight

    herzliche geburtstagsgruesse nachträglich du liebe!!! gglg

  5. Ruby

    Hey meine Liebe,

    ein paar tolle Erlebnisse, die du da hattest. Ist schon immer wieder schön, wenn man die Wochen ein bisschen verfolgt und mitbekommt was sich doch alles geändert hat. Immer wieder klasse. :o)

    Lieben Gruß,
    Ruby

    • Mestra Yllana

      Ja, das finde ich auch – wenn man den Monat dann noch einmal Revue passieren lässt – das könnte ich eigentlich regelmäßiger machen, manchmal ist man sich ja gar nicht bewusst, was man alles so geschafft hat…

  6. Andrea

    Mensch, Du junges Küken Du…. 25, das ist ja eine gefühlte Ewigkeit her. Mich verlässt in diesem Jahr noch meine 3 vorne im Alter! ;)
    Habe ich Dir eigentlich gratuliert? Wenn nicht, hole ich das hiermit natürlich gerne nach! *Drück*
    LG Andrea

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg