browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Mit GRÖBI zuckerfrei immer eine Erfrischung im Gepäck!

Posted by on 17/04/2014

Zuckerfreie und am Besten auch noch kalorienarme Getränke sind momentan sehr gefragt – das allseits bekannte Cola hat ja bereits vor einigen Jahren mit seinem Coke Zero ein Angebot für “Zero-Trinker” geschaffen und nach und nach ziehen auch andere Getränkehersteller nach.
Doch von GRÖBI gibt es zuckerfreie Limonaden schon lange, um genau zu sein seit dem Jahr 1967, also schon weit vor Coke & Co!! Und wer kennt nicht die frech-witzigen Werbungen im TV, mit denen Gröbi Lust auf ein prickelndes Erfrischungsgetränk macht? Ich muss ehrlich zugeben, dass ich bisher trotz der netten Werbung im Regal noch nicht nach den Gröbi-Sorten gegriffen habe, aber das hat sich nun schlagartig geändert!

groebi-0644

Denn dank Kjero durften wir ausgiebig die zuckerfreien Limonaden von Gröbi verkosten und testen – und dabei auch die eine oder andere Überraschung erleben! Insgesamt gibt es 7 verschiedene, fruchtige Sorten von Gröbi, nämlich Grapefruit, Waldbeere, Mango, Orange-Maracuja, Pink Grapefruit, Orange und Zitrone. Für jeden Durst also das Richtige, wie man sieht.
Wir erhielten die Sorte “Pink Grapefruit” zum Ausprobieren und waren schon sehr gespannt darauf – gut, ich gebe zu, ich was ziemlich skeptisch, denn ich mag keine Grapefruits, auch den Saft davon nicht, weil ich den sauren, bitteren Zitrusnachgeschmack nicht mag. Kann nicht verstehen, wie manche Leute diese Dinger zum Frühstück essen…

Die Gestaltung der Flaschen an sich finde ich sehr hübsch – schön bunt und ansprechend, sodass man auch gerne danach greift um sich das Getränk näher anzusehen. Die Flasche selbst liegt vor allem durch die schlanke Taille sehr gut in der Hand, es sei denn, es hat sich außen schon etwas Kondenswasser gebildet (passiert beim Fischen oft, da wir die Flasche ja gekühlt mitnehmen, sie sich dann aber erwärmt), dann schadet ein festerer Griff zur Flasche sicherlich nicht.

fischergroebi

Um den typischen, bekannten “Süßstoff-Geschmack” zu umgehen, setzt Gröbi schon seit Jahren eine besondere Süßstoff-Kombination ein, die den Getränk zwar die benötigte Süße gibt, aber den unbeliebten Nachgeschmack vermeidet. Zudem enthalten die Getränke ja auch Fruchtsaft, in dem wiederum natürlicher Zucker in Form von Fruchtzucker enthält – allerdings eine sehr geringe Menge, die niemals über 0,5g/100ml liegt. Dadurch entstehen auch die Werte von 1-3kcal/100ml – im Vergleich zu anderen Getränken ist Gröbi trotzdem empfehlenswerter – und auch Diabetikern ist der Griff zur Gröbi-Flasche nicht verboten!! =)

groebi-2

Bevor wir nun aber zum Geschmackstest schreiten, zuerst einen weiteren Blick auf die Nährwerttabelle – die Aufschrift “zuckerfrei” lockt ja schon vom Etikett! Weiters soll das Erfrischungsgetränk von Gröbi voller Vitamine stecken und den vollen Fruchtgeschmack bieten – genießen ohne Reue also?
Nicht in jeder Gröbi-Sorte findet man die selben Vitamine in der gleichen Dosis – aber grundsätzlich findet man in fast jeder Sorte die Vitamine B6 sowie C und auch Niacin. In der Sorte Pink Grapefruit findet man zudem Folsäure und Pantothensäure. Für die schlanke Linie ist Gröbi also definitiv besser geeignet als andere Limonaden und gepantschte Fruchtsäfte. Zwar geht Wasser und ungesüßter Tee vor, doch wer will denn ständig nur Wasser trinken?

Jetzt aber endlich der Geschmack, das wichtigste an der ganzen Sache, wie ich finde! Die Kombination aus prickelndem Mineralwasser mit dem Fruchtsaft aus der pinken Grapefruit überrascht, denn vom typischen, bitteren Grapefruit-Geschmack ist hier überhaupt nichts zu merken, ganz im Gegenteil! Das Getränk schmeckt fruchtig und süß, das Prickeln der Kohlensäure ist perfekt abgestimmt, sodass sie weder zu intensiv prickelt noch lasch wirkt. Darin stimmten mir auch über die Hälfte der anderen Tester/innen zu, lediglich dem Wolf und zwei anderen Testern war die Sorte Pink Grapefruit etwas zu süß.

dschungelgroebi

Zu süß ist aber in keinem Fall ein Problem, denn Gröbi trinkt sich nicht nur pur super, sondern auch gespritzt – egal ob mit Leitungs- oder Mineralwasser. Also lieber etwas zu süß mit der Möglichkeit, den Geschmack anzupassen, als zu lasch und fade. Und wer es gerne auch mal alkoholisch mag, der sei getröstet: Kombiniert man zB. Gröbi Orange-Maracuja (oder Orange oder Zitrone, oder…) mit Bier, zaubert man einen erfrischend-fruchtigen Radler – Gröbi schmeckt aber auch in Kombination mit einem trockenen Weißwein, schon hat man einen leckeren “Sommerg’spritztn” im Glas!

Tja – nachdem wir dann so positiv vom Geschmack überrascht wurden, mussten wir uns natürlich auch noch die anderen Sorten ansehen und ausgiebig probieren, also flugs in den Supermarkt geradelt und den Drahtesel mit Gröbi vollgepackt. Leider hatten sie nicht alle Sorten da (und Waldbeere mochte ich einfach nicht kaufen, für mich gehören Beeren einfach nicht in ein Getränk – mit Ausnahme einer Bowle), aber wir konnten zumindest Grapefruit, Mango, Orange und Orange-Maracuja ergattern.

groebi-152540

Pink Grapefruit bleibt auf meiner Skala unschlagbar auf Platz 1, allerdings nur ganz knapp dahinter findet man schon Orange-Maracuja sowie Orange, ebenfalls fruchtig-prickelnde Erfrischungen im Gröbi-Style! Auch sehr lecker hat mir erstaunlicherweise die Sorte “Grapefruit”, also ohne dem “Pink” geschmeckt, auch wenn ich hier die Süße bekritteln würde, da Grapefruits niemals so süß sind – auch fehlt der herbe Nachgeschmack der Grapefruit, auch wenn ich sie eigentlich nicht mag! =)
Der Wolf zieht die Sorte Grapefruit dafür wieder allen anderen Sorten vor, manchmal weiß man bei ihm wirklich nicht, woran man ist. Da denkt man fix, dieses oder jenes schmeckt ihm sicher und dann sagt er etwas ganz anderes…

groebi-

Und wo wir gerade bei Überraschungen sind: durchgefallen ist leider die Sorte Mango, was in meinem Fall absolut unvorstellbar war, denn egal um was es sich handelt, Getränk, Joghurt, Milchshake, Müsli und Co. – wenn da Mango draufsteht, liebe ich alles, denn Mangos sind für mich einfach der Hit! Mango musste also einfach schmecken, das war doch wie ein Naturgesetz bitte!!
Aber im Falle von Gröbi-Mango muss ich einfach sagen, dass mein Geschmack absolut nicht getroffen wird. Ja, es schmeckt fruchtig, aber das Getränk erinnert nicht einmal im Entferntesten an Mango, leider.

Wie schon gesagt werden wir Gröbi sicherlich treu bleiben, denn vor allem die Sorten Pink Grapefruit und Orange-Maracuja konnten absolut überzeugen!! So sehr sogar, dass ich nicht einmal auf den Preis geachtet habe, fällt mir gerade auf – schon irgendwie peinlich eigentlich, schließlich achte ich doch immer darauf!!

Kennt ihr Gröbi auch schon?
Wie ist eure Meinung zu dieser zuckerfreien Limo?

11 Responses to Mit GRÖBI zuckerfrei immer eine Erfrischung im Gepäck!

  1. Desiree

    Pink Grapefruit klingt toll, habe schon lange nichts mehr in dieser Geschmacksrichtung getrunken. Das Bild mit dem Baum ist übrigens echt cool, da musste ich genauer hinschauen, die Struktur bzw Rinde sieht total Interessant aus. LG Desiree

    • Mestra Yllana

      Klingt nicht nur toll, schmeckt auch so, versprochen! Bei uns hier waren alle begeistert und haben auch nach mehr verlangt! =P
      Mh, ist kein Baum, zumindest das im Vordergrund mit den langen Längsrissen nicht – das sind armdicke Lianen – total interessant, was man alles so findet, wenn man kreuz und quer durch den Wald krabbelt! =P

  2. Andrea

    Grapefruit wäre nicht so unser Geschmack. Getränkesorten in dieser Geschmacksrichtung kaufen wir daher nie.
    Alle anderen Sorten wären aber auch für uns etwas – wobei ich “Gröbi” hier noch nie gesehen habe!

    Ich wünsche dem Wolf und Dir ein wunderschönes Osterfest. Macht Euch ein paar schöne Tage. Urlaubsbedingt gehe ich nämlich heute noch in Blog Pause und bin dann erst ab dem 28.04. wieder da! ;)

    Bis dahin schöne Tage und LG Andrea

    • Mestra Yllana

      Glaub mir – ich hasse Grapefruits und esse die auch nicht! ABER die Gröbi-Sorten mit Grapefruit schmecken klasse!! Haben aber auch dann nicht mehr viel mit einer Grapefruit zu tun, das muss ich zugeben! Aber lecker sind se! =)

      Hab schon gesehen – hoffentlich habt ihr ein paar schöne Tage! Frohe Ostern auch Euch!!! <3

  3. Ruby

    Hey meine Liebe,

    die klingen aber unheimlich lecker und dann auch noch so erfrischend und kalorienarm. Einfach nur herrlich. *g*

    Lieben Gruß,
    Ruby

    • Mestra Yllana

      Na, dann hoffe ich, du hältst mal danach Ausschau und genehmigst dir ein Fläschlein, die sind wirklich sehr lecker! Wobei ich gerade überlege, ob es Gröbi in Deutschland überhaupt gibt? o_O das wäre ja ordentlich fies, wenn das so wäre…

  4. Anika

    Also Grapefruit mag ich persönlich total gerne – ob nun als Frucht oder auch als Saft. Daher wäre die Limo bestimmt genau die richtige für mich.

    • Mestra Yllana

      Dann musst du aber auf jeden Fall beide Sorten, also Grapefruit und Pink Grapefruit probieren, die sind nämlich ganz schön unterschiedlich. Aber auch sehr lecker – Beide! =)

  5. Stella

    Sieht lecker und interessant aus, hab ich hier bei mir aber noch nie gesehen ^_^.
    Wenn ich es mal finde, werde ich es probieren.

    http://www.sugarpopfashion.com

    • Mestra Yllana

      Und ich drücke die Daumen, dass du die Gröbi-Flaschen findest UND dass dir das Getränk schmeckt! Ist ja schließlich auch wichtig!!! =)

  6. Romy

    Zuckerfreie Produkte die gut schmecken mag ich, hört sich auf jeden Fall gut an.

    LG Romy

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg