Kommentare zu: [Rezension] – “Am Abgrund seiner Seele” von Dania Dicken http://mestrayllana.at/rezension-am-abgrund-seiner-seele-von-dania-dicken/ Fri, 13 Oct 2017 18:40:28 +0000 hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.0.20 Von: Ruby http://mestrayllana.at/rezension-am-abgrund-seiner-seele-von-dania-dicken/#comment-45073 Mon, 03 Nov 2014 18:48:24 +0000 http://mestrayllana.at/?p=11530#comment-45073 Hey meine Liebe,
 

wieder mal ein Buch, welches wohl doch irgendwie nicht auf meiner Wunschliste landen wird. Dafür aber eventuell auf der "Geschenkeliste" für meine Mum. :D

Lieben Gruß,
Ruby

]]>
Von: trisch http://mestrayllana.at/rezension-am-abgrund-seiner-seele-von-dania-dicken/#comment-45060 Mon, 03 Nov 2014 14:51:15 +0000 http://mestrayllana.at/?p=11530#comment-45060 Ich lese zur Zeit auch kaum noch, abends bin ich so faul das ich nur noch Hörbücher höre hihi. Aber wenn du uns schon ein Buch ans Herz legst, dann sollte ich mir das mal anschauen :)

]]>
Von: Mestra Yllana http://mestrayllana.at/rezension-am-abgrund-seiner-seele-von-dania-dicken/#comment-45048 Mon, 03 Nov 2014 12:59:13 +0000 http://mestrayllana.at/?p=11530#comment-45048 Immer nur nach Schema F vorzugehen und alles immer nur an der Realität zu orientieren wird auf Dauer auch langweilig, da hast du in jedem Fall recht.
Aber in diesem Fall hat es mich doch ziemlich gestört, weil man als Leser dadurch gerne einen falschen Eindruck gewinnt. Wie dem auch sei, ich freue mich schon SEHR auf die Fortsetzung! =)

]]>
Von: Chris http://mestrayllana.at/rezension-am-abgrund-seiner-seele-von-dania-dicken/#comment-45005 Mon, 03 Nov 2014 05:29:23 +0000 http://mestrayllana.at/?p=11530#comment-45005 Auf jeden Fall, da muss ich unbedingt Obacht geben!

]]>
Von: Drapegon (Petra) http://mestrayllana.at/rezension-am-abgrund-seiner-seele-von-dania-dicken/#comment-44971 Sun, 02 Nov 2014 13:10:58 +0000 http://mestrayllana.at/?p=11530#comment-44971 Ich habe das Buch auch gelesen und es hat mich von Anfang an gepackt. Auch wenn das mit der Studentin Andrea etwas unglaubwürdig bzw. unrealistisch erscheint, wer weiß vielleicht kommt so etwas in der Realität doch einmal vor.  Es ist eben mal was anderes.

LG Petra

]]>