browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Rezension] – “SALOMONS FLUCH – Stern der Macht 2″ von Elvira Zeißler

Posted by on 13/08/2014

Normalerweise schreibe ich meine Rezi’s ja in der Reihenfolge, in der ich auch die Bücher gelesen habe, aber heute möchte ich eine kleine Ausnahme machen, denn auf den 2. Band von Elvira Zeißler’s “Stern der Macht”-Trilogie habe ich sehnsüchtigst gewartet. Logisch, dass ich es dann auch nicht erwarten kann, euch von der Fortsetzung zu erzählen und ob ich sie ebenso gut gelungen finde, wie den ersten Band Herzensglut, dessen Rezi ihr übrigens hier gerne noch nachlesen könnt.

Bevor wir uns allerdings mitten in die Rezi stürzen, möchte ich mich zuerst einmal bei der Autorin bedanken – liebe Elvira, HERZLICHEN DANK – und zwar in mehr als einer Hinsicht: zum Einen natürlich dafür, dass du mir dein neuestes Werk zum Lesen und Rezensieren zur Verfügung gestellt hast, ich weiß das wirklich sehr zu schätzen!!! Aber natürlich auch dafür, dass du die Geschichte(n) überhaupt geschrieben hast und auch für den supernetten Kontakt auf Facebook! *grins*

salomonsfluch

Titel: Salomons Fluch: Stern der Macht – Band 2
Autor: Elvira Zeißler
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum: 13. August 2014
Genre: Romantic Mystery, Fantasy
ISBN-Nummer: 978-1500299583

Die Autorin:

Auf Elvira Zeißler stieß ich durch die Einladung einer lieben Facebook-Freundin und nachdem ich mir ihre Bücher angesehen hatte war für mich klar, dass ich mich hier absolut in meinem “Jagdgebiet” aufhielt.
Geboren im Jahr 1980 studierte Elvira Zeißler BWL studiert – seit ihrer Kindheit, wo sie vor allem Gedichte und kurze Geschichten schrieb, ist sie dem Schreiben verfallen. Elvira Zeißler bewegt sich vor allem in den Genres Mystery Romance und Fantasy.

Das Cover und die Inhaltsangabe:
Ich habe den ersten Band ja noch mit dem “alten” Cover gekauft und gelesen, Mitte Juli bekam der erste Band dann ja ein neues Cover, welches auch für den zweiten Band verwendet wurde – unterscheiden lassen sich die beiden Bände durch die farbliche Gestaltung, der erste Band ist in rot gehalten, der Zweite in lila.
Auf beiden Titelbildern sieht man das Gesicht einer jungen Frau, die sich dem Leser zuwendet – im Hintergrund steht eine männliche Gestalt, die auf die junge Frau zu warten scheint…

Die Glut des Herzens ist entflammt.
Nun droht Salomons Fluch Erin und Daniel für immer zu trennen.
Nur mit dem verschollenen Amulett der Heilung kann es Erin gelingen, den Mann zu retten, den sie über alles liebt.
Ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit beginnt… Quelle: elvirazeissler.de.tl

Meine Meinung:
Wenn eine Leseratte sagt, sie habe ein Buch “verschlungen” klingt das gleich einmal abgedroschen und wiederkehrend – in diesem Fall allerdings fällt mir kein anderes Wort ein, mit dem ich diese meine Lesegeschwindigkeit auch nur annähernd treffender beschreiben könnte. Normalerweise behalte ich gerade bei E-Books gerne den Überblick, indem ich von Zeit zu Zeit auf die Prozentanzahl, sprich meinen Lesefortschritt gucke – im Falle dieses Buches hatte ich einfach keine Zeit dazu, wodurch das Ende mich absolut überraschend ereilte. Und ich war ein bisschen sauer, dass das Buch schon zu Ende ist – ich hätte sooo unheimlich gerne weitergelesen!!

Der zweite Band schließt unmittelbar an das Ende von “Herzensglut” an und hält sich nicht lange mit Erklärungen zur Vorgeschichte auf, was ich persönlich prima finde. Mich nervt es bei Buchreihen/Trilogien/etc. immer etwas, wenn man auf den ersten Seiten eines Nachfolgebandes zuerst einmal die (gefühlt ganze) Vorgeschichte vorgekaut bekommt. In diesem Fall baut die Autorin eventuellen Wissenslücken mithilfe eines Personen- und Stichwortverzeichnisses vor, welches man ganz zu Beginn findet – praktisch, wenn man länger auf den Folgeband warten musste.

Erin und Daniel wird keine Minute Verschnaufpause gegönnt, denn durch seine Weigerung, Erin zu töten trifft Daniel ein uralter Fluch – er wird innerhalb weniger Wochen sterben, wenn er und Erin das letzte, noch verschollene Amulett nicht schnell finden. Und so beginnt für die Beiden eine abenteuerliche Reise, auf der nicht nur Daniel an seine Grenzen kommt, sondern auch Erin, denn bald muss sie feststellen, dass es allein in ihrer Macht liegt, Daniel zu retten…

Vor allem Erin wirkt in diesem Band (noch) erwachsener und auch stärker – obwohl sie mehrmals einer ohnmächtigen Hilflosigkeit und Hoffnungslosigkeit gegenübersteht und auch Daniel sich immer mehr von ihr zu entfernen scheint sodass sie (fast) alleine steht, kämpft sie wie eine Löwin um ihre Liebe und um Daniels Leben. Neben alten Bekannten trifft man aber auch auf einige neue Figuren, wie zum Beispiel einen hilfsbereiten Pub-Besitzer oder auch einen hübschen Barden mit zauberhafter Singstimme, der Erins und Daniels Liebe gefährlich werden könnte…

Elvira Zeißler knüpft in jeder Hinsicht nahtlos an den Vorgängerband an, egal ob Schreibstil, der Aufbau sowie die Fortsetzung der Geschichte und auch die persönliche Entwicklung der (Haupt)Figuren – hier war, ist und bleibt einfach alles stimmig. Das einzige Manko an dieser Geschichte ist eigentlich, dass ich jetzt “ewig” auf den 3. Band warten muss… *grummel*
Erwähnen möchte ich noch die mystisch-zauberhaften Beschreibungen von Wales, durch die man sich auf der Stelle in das Land, aber auch die Leute verliebt. Außerdem regt sich dadurch gleich wieder das Fernweh in meinem Herzen…

Absolut wohlverdiente 5 von 5 Amuletten (hähä, hier passt es so guuut, was freu ich mich gerade, dass ich mich nie auf Punkte, Sterne oder sonstige Formen festgelegt hab) für diesen wunderbaren Nachfolger des Sterns der Macht.

Wer jetzt übrigens Lust auf die Trilogie bekommen hat und bei Band 1 “Herzensglut” einsteigen möchte, für den habe ich ein unschlagbares Angebot, denn momentan gibt es das E-Book “Herzensglut” hier für 0,99 Euro. Damit ist nun wirklich nichts vertan und wer weiß? Vielleicht geht es euch dann auch so wie mir und wir hocken bald zusammen im “Club der Lesesratten, die unbeduldigst auf Band 3 warten“…

11 Responses to [Rezension] – “SALOMONS FLUCH – Stern der Macht 2″ von Elvira Zeißler

  1. Chris

    Jetzt muss ich doch mal meinen Senf dazu geben, da das Frauchen gerade “Dunkles Feuer” von Elvira Zeißler in der Leseliste hatte und das schon ganz gut fand. Ich soll dir ganz lieb danke für die Vorstellung ausrichten, jetzt wissen wir wieder, was als Gute-Nacht-Geschichte demnächst hier mit auf dem Plan steht.

    Wuff-Wuff dein Chris

    • Mestra Yllana

      Ich kenne bisher nur die beiden Bände der “Stern der Macht” Trilogie, aber ich habe mir schon die Feenkind-Bücher ins Auge gefasst – “Dunkles Feuer” ist also auch gut, lieber Chris? Muss ich mich gleich mal danach umsehen, herzlichen Dank an Euch für diesen Tipp! <3

      • Chris

        Ja, wir fanden es nicht schlecht. Es ist dieser Mix aus Fantasy und Romance, das alte Schlossgespenst, auf dem ein Fluch liegt, der nur durch die Liebe besiegt werden kann. Nur das Happy End, das gibt es eben nicht so, wie man es sich vorstellen würde.

        Leihen kann ich das Buch der Isi leider nicht, aufgrund des Platzmangels sagt das Frauchen, gibt es hier vorwiegend E-Books.

        Wuff-Wuff dein Chris

        • Mestra Yllana

          Oh, das klingt interessant und auch bekannt, ich habe mich ja durch fast alle Klappentexte von Elvira’s Büchern durchgelesen und ich denke, an das Schlossgeist erinnere ich mich!
          *lach* Kein Problem lieber Chris, ich lade es mir einfach auch als E-Book, war eh schon seit mindestens 2 Tagen nicht mehr bei Amazon… DANKE in jedem Fall für den tollen, tollen Tipp!

          Liebe Grüße und ein paar Schlabberküsschen an dich,
          Kathy

  2. Isi

    E Book könnte ich hören :-)
    Verschmitztes Wuffi Isi

  3. Romy

    Wann lest Ihr eigentlich noch, ich schaffe in einem Jahr nicht mal ein Buch, wahnsinn oder… E-Books wären für mich perfekt, aber ehe ich zum weiterlesen komme, habe ich den Anfang schon wieder vergessen… aber interessant klingt es.

    LG Romy

    • Mestra Yllana

      Meistens knapse ich mir die Zeit fürs Lesen von der Schlafenszeit ab – währen der Wolf neben mir schon friedlich vor sich hinschnarcht, lese ich eben noch… =)

  4. Romy

    noch weniger Schlafen, uf (*lach*)

    LG Romy

  5. Ruby

    Heyho,

    du machst mich echt kirre, ich muss das Buch auch lesen. Hoffentlich finde ich bald mal eine Printausgabe. *weitersuch*
    Das hört sich sooooo prima an, dass ich es einfach nur haben muss!!!
    Schönes Wochenende.

    Gruß, Ruby

Hinterlasse einen Kommentar zu Ruby Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg