browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Satinique Finish-Styling-Haarspray – Top oder Flop?

Posted by on 03/10/2014

Immer, wenn ich irgendwo von Amway höre oder den Schriftzug wo lese, dann merke ich, dass mir ein kleines Lächeln über die Lippen huscht. Jaja, es bleibt halt in Erinnerung, wenn man von einem Unternehmen mal persönlich zu einem Bloggerevent eingeladen wurde – vor allem, wenn es das erste (und einzige) Bloggerevent war, dass man besuchen durfte. Manchmal gucke ich schon ein wenig neidisch in Richtung Wien, wo des Öfteren so tolle Veranstaltungen von verschiedenen Unternehmen stattfinden.

Aber ich will nicht jammern, auch so geht es mir eigentlich ganz gut – immerhin trudelte zum Beispiel erst letztens wieder einmal ein überraschendes Päckchen von Amway bei mir ein. Beim ersten Blick auf die Adressierung hatte ich schon eine Vorahnung und als ich dann den Brief aufrissmachte, zwinkerte mir auch schon der vertraute Schriftzug entgegen. Der Inhalt: eine Dose des neuen SATINIQUE Finish-Styling Haarsprays, der ab September entweder bei den Amway-Geschäftspartnern oder aber auch online im Amway-Shop erhältlich ist.

amwaysatinique-0207

SATINIQUE Haar-Stylinglinie von Amway

Für Haarspray bin ich eigentlich immer zu haben, auch wenn ich normalerweise eher seltener welchen benutze. Zum Einsatz kommt er meistens nur dann, wenn ich einen wirklich straffen Zopf binde und möglichst nicht möchte, dass sich die feinen Härchen rund um Stirn und Schläfen nicht lösen und abstehen.
Dabei ist aber natürlich wichtig, dass der Haarspray die Haare trotzdem nicht zu sehr verklebt und erstarren lässt, ich hasse nämlich nichts mehr, als in meine Haare zu fassen und dann dieses seltsame Material in Händen zu halten, dass eigentlich mein Haar sein soll.

Aber zurück zum SATINIQUE Finish-Styling von Amway – von außen gefällt mir die Dose gar nicht so schlecht, schlicht und einfach gehalten, das Silber passt gut zum Namen des Produktes. Ich vermute nur, dass es im Regal mehr auffallen würde, wenn die Dose etwas peppiger gestaltet werden würde. Umgekehrt: im üblichen Regal findet man die Produkte ja eigentlich auch nicht… Von daher muss man schon wissen, dass es diese Produktlinie “SATINIQUE” gibt und dass man sie haben möchte.

amwaysatinique-0204

Satinique Finish-Styling Hairspray

Möchte ich sie haben? Tja, werfen wir zuerst einmal einen Blick auf die (Werbe)Versprechen: langanhaltender, starker Halt; schützt vor Feuchtigkeit; Halt und Glanz ohne Frizz; klebt und beschwert nicht; ist auf dem Haar nicht sichtbar – wollen wir – rein vom Versprechen also – durchaus haben!
Der Duft hat mich gleich bei der ersten Schnupperprobe überzeugt – fruchtig und blumig, ohne sich allerdings zu sehr in den Vordergrund zu drängen. Ich hatte sofort kühle Früchte und eine leichte Süße in der Nase und auch nach vielen Stunden wird man immer noch von diesem Duft eingehüllt, wenn man die Haare über die Schulter nach hinten wirft… =P

Bei der ersten Anwendung stellte ich gleich fest: weniger ist mehr! Der wirklich feine Sprühnebel ist sehr ergiebig und braucht daher besonders bei meinen feinen, dünnen Haaren nur sehr sparsam angewendet zu werden.
Im 2. Durchgang war ich dann auch ein wenig schlauer und bin etwas vorsichtiger vorgegangen – das hat man davon, wenn man sich nicht etwas bewusster auf ein neues Produkt einstellt, sondern einfach von einem altbekannten Produkt ausgeht… *tsss*

Ich würde jetzt lügen, wenn ich sagen würde, dass man gar nicht spürt, dass ich mir Haarspray in die Haare gesprüht habe (aber welcher Haarspray ist denn wirklich nicht fühlbar??), aber das Gefühl ist keineswegs unangenehm, strohig oder erstarrt – zumindest nicht, wenn man es so macht wie ich beim ersten Mal und sich gleich eine volle Ladung “too much” draufsprüht… ;-) Die Haare werden nicht beschwert, sitzen aber sehr gut und der Halt bleibt auch den ganzen Tag über erhalten.

Kommen wir nun zum Wermutströpfchen dieses Haarsprays, nämlich dem Preis. Für satte 9,98 Euro soll die 250ml-Dose erhältlich sein – für einen Haarspray doch ein hoher Preis, auch wenn er in der Anwendung und vom Duft her wirklich überzeugen konnte. Das finde ich eigentlich ziemlich schade, vor allem, weil ich sonst wirklich nichts an dem Produkt auszusetzen habe. Aber wir werden sehen, wie weit ich mit der Dose nun komme – wenn sich wirklich zeigt, dass der Haarspray so ergiebig ist, wie ich mir das vorstelle/erhoffe, dann werden der Preis und ich uns noch einmal treffen…

amwaysatinique-0206

da hält die Frisur…

Der Haarspray gehört übrigens zur Satinique-Haarpflegelinie von Amway, in der man neben verschiedenen Stylingprodukten wie Haarwachs oder Styling-Mousse, aber auch Haarshampoo, Schutzspray, Glanz-Serum und Co. … Beim Stöbern auf der Shop-Seite habe ich übrigens vorhin festgestellt, dass man nun sogar eine kleine Auswahl italienischer Spezialitäten und Tee oder Kaffee bei Amway kaufen kann. Bisher dachte ich eigentlich, dass nur Nahrungsergänzungsmittel vertrieben werden  – dieses Unternehmen ist eben immer für eine Überraschung gut! =)

Seit ihr eigentlich auch so duft-fixiert wie ich?
Wenn etwas gut riecht, ist schon die halbe Miete gemacht bei mir… =P

21 Responses to Satinique Finish-Styling-Haarspray – Top oder Flop?

  1. Petra

    Deine Vorstellung von dem Haarspray klingt richtig gut, auch das Design der Dose gefällt mir persönlich sehr, ich mags ja bissle schlichter ,wenn ich mir allerdings den Preis ansehe denke ich das ich mir es wohl nicht zulegen werde, denn gerade bei meinen Teens ist so eine dose dann ruck zuck alle und das wär mir dann doch zu teuer.

    • Mestra Yllana

      Okay, also mit Teenies im Haus würde ich mir diese Haarspray auf keinen Fall zulegen, denn da landet gern mal etwas (viel) mehr Haarspray auf der Frisur als unbedingt notwendig! =P

  2. shadownlight

    bei mir ist es auch so, wenn es gut riecht hat es schon zur hälfte gewonnen :)
    ich wünsche dir ein schönes langes wochenende!

  3. TanjasBunteWelt

    ich persönlich bin nicht so der Haarspay Typ, zumal meine sehr trocken und kaputt sind vom ewigen Färben! Hier und da nach dem Training damit sie nicht so stinken, fahre mit der Bim noch heim, aber mehr auch nicht gg
    Aber toller Bericht, auf jeden Fall ;-)
    LG

    • Mestra Yllana

      Oh, das habe ich schon Öfters gehört, dass die Leute keinen Haarspray mehr verwenden, wenn sie viel Haare färben bzw. gefärbt haben. Da ich fast immer mit dem Auto ins Studio fahre, habe ich das Problem zum Glück eher selten. Aber ich mag einfach net im Studio duschen gehen, da gefällts mir einfach net! =P

    • Christel Berger

      Wenn Du so kaputtes Haar hast, dann verwende doch die neue Haarmaske von Satinique. Dort findest Du auch alle anderen neuen Haarpflegeprodukte von AMWAY (auch Spezialshampoo und -pflege für gefärtes Haar)  

  4. Brigitte

    Bei mir muss der Duft stimmen, sonst mag ich das Produkt nicht.
    Haarspray verwende ich nicht mehr so oft wie früher, da werden die gefärbten Haare noch trockener. Da habe ich noch nicht den richtigen Haarspray gefunden.
    Liebe Grüße

    • Mestra Yllana

      Da geht es mir ähnlich – da kann das Produkt sonst noch so toll sein, aber wenn mich der Geruch net überzeugt, dann verwende ich es auch nicht. Mit ein Grund, warum es bei mir so schwer ist, mir Parfum zu schenken! =)

  5. Romy

    Gegen einen guten Duft habe ich nichts einzuwenden, das mag ich total. Haarspray brauche ich doch recht viel. Oft ist teuer nicht unbedingt ein Zeichen für gut. Dieses Produkt hier würde mich aber zum Probieren ansprechen.

    LG Romy

    • Mestra Yllana

      Das sag ich auch immer! Nur weil etwas teuer ist, muss es ja nicht besser sein – und umgekehrt. Aber manchmal wird man halt doch vom jeweiligen Gegenteil überzeugt und dieser Haarspray ist wirklich klasse. Ich möchte nun nur noch prüfen, wie lange ich damit auskomme… =)

  6. Isi

    Hallo Kathy,
    das hast du suuper vorgestellt.
    Heidi benutzt zwar kein Haarspray, sondern nur Schaumfestiger, aber der ist noch einen tick teurer als das Spray hier :-(
    Also vom Preis her ok soll ich sagen, wenn du eine Weile damit auskommst!
    Liebes Wuffi Isi,
    bei der heut Feiertag ist :-)

    • Mestra Yllana

      Schaumfestiger mag ich zum Beispiel gar nicht, der hat bei mir auch so gut wie keine Wirkung, das habe ich schon mehrfach festgestellt. Da sind meine Haare irgendwie zu fein oder zu glatt dafür, keine Ahnung.

      NOCH teurer? Hümmel, es gibt aber auch wirklich teure Produkte – umgekehrt: wenn man vollauf damit zufrieden ist, dann zahlt man diesen Preis gerne, oder?

  7. Olga

    klingt super! Ich benutze regelmäßig Haarspray wenn ich weggehe. Ein tolles Produkt.

    • Mestra Yllana

      Ich benutze eigentlich eher seltener Haarspray, am Liebsten halt dann, wenn ich die Haare hochbinde und nicht will, dass die kürzeren Haare mir im Gesicht herumhängen! =)
      Und da leistet dieser Haarspray echt gute Dienste!

  8. margit

    Ich benutze regelmäßig Haarspray :)
    Schöne Woche und gvlg Margit

  9. Heike-Fräulein Muster

    Ein toller Beitrag aber leider kann ich leider solche Produkte nicht verwenden. Da hab ich eine zu empfindliche Kopfhaut dafür…. Ab und an verwende ich dann trotzdem einen wenn meine Haare einfach Top aussehen sollen, doch dann bereue ich es schnell wieder. Das letzte mal das ich einen benutzt hab ist jetzt wirklich schon lang her… Es müsste einen Haarspray geben den ich vertrage, aber ich glaub der muss erst erfunden werden….

    Ja ein Blogger-Event das würde ich auch mal gerne besuchen & andere Blogger persönlich kennenlernen aber wie du schon sagst, haben wir wohl den falschen Wohnort dazu.Aber wer weiß vielleicht gibt es auch mal was wo wir auch teilnehmen können /werden/dürfen.

    Irgendwann bestimmt :)

  10. Genuss-Fee

    Stimmt! Bloggerevents gibt es leider außerhalb Wiens keine :(
    Der Haarspray jedoch ist spitze, auch wenn der Preis abschreckt…

    Lg

  11. Ruby

    Hey meine Liebe,

    ich finde das Design schon schön gemacht und wenn dann noch der Duft passt, dann ist tatsächlich schon viel Erreicht. Und wenn dann noch eine tolle Wirkung dazu kommt, eigentlich haben die Firmen dann mehr oder weniger gewonnen. :D

    Es klingt echt nicht schlecht und ich werde es beim nächsten Drogeriemarkt-Besuch mal anschauen. :o)

    Lieben Gruß,
    Ruby

  12. Doris Martin

    Ich bin selber seit 2003 Amway-Geschäftspartnerin – ich wollte nur erwähnen, dass es auf ALLE Amway-Produkte eine 90 Tage Geld zurück Garantie gibt. Das heisst, man kann die Produkte 90 Tage lang testen und falls man wirklich nicht zufrieden sein sollte (Angabe von Gründen ist nicht notwendig – wäre aber hilfreich) kann man das Produkt mit Rechnung seinem Berater zurückgeben und bekommt den VOLLEN KAUFPREIS RÜCKERSTATTET!

    Ganz liebe Grüße aus dem Burgenland

    Doris

  13. Birgit Wallner

    Danke für diesen tollen Beitrag! Ich verwende normal keinen Haarspray, aber als Amway Beraterin muss ich ja schließlich wissen was ich vertreibe… und ich bin auch total begeistert – vorallem vom Duft – und obwohl ich trockene Haare habe und recht empfindlich bin vertrage ich ihn. Freu mich, dass wir wieder ein tolles Produkt dazubekommen haben.

    Liebe Grüße
    Birgit

    PS: die italienischen Spezialitäten solltest auch mal testen… sehr lecker ;-)

Hinterlasse einen Kommentar zu Doris Martin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg