browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Sprout – oder: wie man einen Bleistift pflanzt!

Posted by on 26/04/2014

Ja, man könnte schon wieder denken, ich sei verwirrt! Von kleinen Kindern würde man die Aussage “Ich pflanze mir jetzt einen Bleistiftbaum!” noch niedlich finden und insgeheim grinsen ob der außergewöhnlichen Idee, aber von mir? Einer erwachsenen Person? Hier kann doch etwas so ganz und gar nicht stimmen, oder?
Aber ich habe wirklich einen Bleistift eingepflanzt, ihn einfach in die Erde gesteckt – und tatsächlich sind einige Tage später grüne Triebe aus der Erde gekommen. Gänzlich ohne schummeln, versprochen!

sprout-0794

Eigentlich sieht der “Sprout” aus wie ein ganz normaler Bleistift – gut, mit einer etwas eigenwilligen Kappe vielleicht, aber rein äußerlich ist nichts Außergewöhliches festzustellen. Doch der Sprout-Bleistift ist ganz und gar nachhaltig – das beginnt bereits beim verwendeten Zedernholz. Ein Schnupper-Versuch würde euch sicherlich gefallen, denn Zedernholz riecht ja fantastisch – eigentlich schade, dass es kein Riech-Internet gibt…
Zudem ist der BLEIstift gänzlich ungiftig, denn mit BLEI hat dieser Stift nichts zu tun, die Mine “nur” besteht aus Graphit und Ton, also Naturmaterialien, die weder Mensch noch Tier oder Pflanze schaden. Dies ist natürlich auch wichtig für die Kräuter, die nach dem Schreiben aus dem Stift wachsen…

Sprout der Bleistift ist auch offizieller Partner des globalen Netzwerkes “Earth Day”, der jedes Jahr am 22. April begangen wird. Über 22.000 Partner auf der ganzen Welt gehören zu dieser Kampagne, ebenso wie der Sprout Bleistift. Jedes Jahr nehmen über 1 Milliarde Menschen auf dem Globus am Earth Day teil.

sprout-0791

Den Bleistift bekommt man ungespitzt geliefert, was ich sehr intelligent finde, da so die Spitze nicht abbrechen kann und die Mine keinen Schaden nimmt. Natürlich erfüllt dieser Bleistift alle Anforderungen, die man so an einen Bleistift stellt: scharf gespitzt sorgt er für feine Linien und ein klares Schriftbild.
Vom leckeren Holzduft habe ich ja schon erzählt, zudem sind am hinteren Ende verschiedene Kräuter in das Holz graviert – so weiß man genau, was einmal aus diesem Bleistift wachsen wird, wenn er irgendwann zu kurz zum Schreiben geworden ist…

 Und wie wächst da nun “das Kraut”?
Das Geheimnis steckt in der kleinen, grünen Kappe am hinteren Ende des Bleistiftes, denn dabei handelt es sich um eine Samenkapsel. Diese löst sich auf, sobald man den Stift in die Erde gesteckt und gewässert hat, wodurch die Samen mit der Keimung beginnen können.
Wer seinen Bleistift nun regelmäßig gießt und ihm einen sonnigen, warmen Platz bietet (natürlich darf es auch gerne ein bisschen Liebe sein, Pflanzen mögen das!), der darf sich nach etwa 7-10 Tagen über die ersten grünen Halme freuen.

sprout-0795

Selbstverständlich habe ich ausnahmsweise ein bisschen getrickst und einen der Bleistifte abgesägt, um gleich mal auszuprobieren, ob aus diesem einzigartigen Bleistift wirklich Dill wächst. Den Stummel mit der Samenkapsel habe ich noch einmal angespitzt, weil das einfach netter aussieht. Bis zum Rand der Samenkapsel wird der Stift in die Erde gesteckt und regelmäßig mit Wasser versorgt.
Bereits nach etwas mehr als einer Woche sah man schon die ersten grünen Spitzen – ein voller Erfolg und jetzt heißt es Geduld haben, bis die restlichen Bleistifte auch endlich “setzreif” sind…

sprout-0179

Sprout gibt es in insgesamt 10 verschiedenen Sorten, nämlich Tomate, Kirschtomate, Basilikum, Dill, Koriander, Minze, Rosmarin und Salbei, Thymian und Grünem Pfeffer. So peppt man mit einem kleinen, unscheinbaren und auch nützlichen Bleistift auch noch seinen Kräutergarten ganz einfach auf!
Der wachsende Bleistift von Sprout ist aber nicht nur ein spannendes Erlebnis für Erwachsene, auch Kinder haben damit ihren Spaß! Denn was gibt es interessanteres, als einen (Schul)Bleistift in die Erde zu stecken und festzustellen, dass nach einigen Tagen Kräuter daraus wachsen? ;-)

sprout-0792

Was denkt ihr über den wachsenden Bleistift?
Ist doch eine coole Idee, oder?

15 Responses to Sprout – oder: wie man einen Bleistift pflanzt!

  1. Desiree

    Das ist absolut genial !!! Die kleine züchtet ja grade ihren ersten Kürbis, ich denke noch würde ich sie mit einem solch tollen Bleistift verwirren aber ich speichere es mir vor…nicht das sie mir sonst sämtliche Stifte im Garten einpflanzt :)

    • Mestra Yllana

      *lach* Warte noch ein oder zwei Jahre, dann gefallen ihr auch diese Bleistifte, da wette ich! Momentan sind Kürbispflanzen wohl noch ein bisschen verständlicher und wenn sie Spaß daran hat, dann ist es immer gut, wenn sie sich mit solchen Dingen beschäftigt!

      Naja… weißt eh… Schlaraffenland… Bleistiftbäumen, etc. pp. …

  2. dany1705

    Wie witzig ist DAS denn? Voll genial. Hab ich noch nie gesehen. Toller Beitrag!!! Merk ich mir, wenn ich mal wieder eine gute Idee für ein Kinderevent brauche ;-).

    LG Dany

    • Mestra Yllana

      *gnihihihihih* Schön, dass dir mein Artikel gefallen hat. Ich fand die Idee sooo klasse, das musste ich euch einfach zeigen! Nur lässig, wenn dann einfach so mitten zwischen den Kräutern dieser Bleistiftstummel hervorschaut, ich kann mich gar nicht satt sehen! <3

  3. Brigitte

    Eine wirklich gute Idee, dass man den Bleistift noch nachhaltig nutzen kann. Tolle Erfindung, das auch sicher ein originelles Geschenk ist. Lustig dass du es gar nicht erwarten konntest und ihn gleich gepflanzt hast.
    Ich wünsch dir noch ein schönes Wochenende und liebe Grüße!

    • Mestra Yllana

      Naja – zum Einen wollte ich einfach wissen, ob das WIRKLICH funktioniert und außerdem brauchte ich ja auch etwas zum Herzeigen, oder? Könnte ja alles mögliche schreiben und ihr müsstet mir halt einfach glauben, dass es so ist. Aber wenn ich ein Foto habe.. jahaaaa, dann habe ich auch einen Beweis! =P
      Die Idee ist nur geil, was so eine kleine Samenkapsel alles bewirken kann..

  4. Creative-Pink

    Was es nicht alles gibt. Echt cool!

  5. shadownlight

    ich finds ne geniale idee, klasse :)
    gglg

    • Mestra Yllana

      *gnihihihihi* Am Liebsten würde ich ja gleich alle Stifte absägen und in Töpfe stecken, aber das wäre dann auch irgendwie Ressourcen-Verschwendung und das ist ja dann wieder kontraproduktiv!

  6. Ruby

    Heyho,

    verdammt ist das eine coole und süße Idee. Ich habe noch niemals darüber nachgedacht einen Bleistift in die Erde zu stecken. Aber es ist mal etwas ganz außergewöhnliches und sieht auf alle Fälle cool aus. :D

    Lieben Gruß und schönes Wochenende,
    Ruby

    • Mestra Yllana

      Naja . nur einen “stinknormalen” Bleistift in die Erde zu stecken wird dich nicht ans Ziel bringen, da musst du schon einen Sprout verwenden. Aber dann… ja dann hast du bald alle möglichen Kräuter zu Hause stehen! <3

  7. Sabienes

    Das ist eine super Geschenkidee!
    LG
    Sabienes

  8. Tina-Maria

    grinssss , was für eine lustige Idee. Das muss ich mein Kindern mal zeigen!

Hinterlasse einen Kommentar zu Brigitte Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg