browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Steckt da ein Dschinn drin?

Posted by on 21/02/2013

Schwierig ist’s wenn man aus Hotel Mama auszieht!
Eine Freundin musste dies vor etwa einem halben Jahr feststellen, als sie von zu Hause in eine WG gezogen ist, um ein paar hundert Kilometer entfernt zu studieren. Dabei hatte sie eigentlich noch Glück, da sie einen Platz in einer total hübschen WG mit netten Leuten gefunden hat. Die Wohnung befindet sich in einer prima Lage, gut mit Öffis zu erreichen, in einem Altbau mit total hohen Räumen und großen Fenstern, schön hell und freundlich.

Auch eine fast brandneue Küche war verfügbar und sie bekam sogar ein ziemlich großes Zimmer, auch wenn das leider in den Hinterhof hinausgeht. Ein einziges Einrichtungsstück störte sie allerdings von Anfang an, weil sie es einfach superaltmodisch findet: eine Deckenlampe mit geschwungenen Armen, schon ein bisschen älter angehaucht aber durchaus noch nicht schlecht oder kaputt – nur eben nicht brandneu wie der Rest der Einrichtung.

Besonders hilfreich war es dabei auch nicht, dass ihre Mutter die Lampe einfach schön fand und sie bat, die Lampe doch bitte zu lassen, wo sie ist. Ich muss ja sagen, dass mir selbst die Lampe auch sehr gut gefällt, sie schaut irgendwie romantisch aus und erinnert mich ein bisschen an die Lampen, die meine Großmutter in ihrem Wohnzimmer hatte. Aber das wollte ich meiner Freundin lieber nicht sagen, sonst hätte sie sich nur noch mehr darin bestätigt gefühlt, die Lampe rauszuschmeißen.

Lampe

Wobei ich sie allerdings sehr gut verstehen kann, ist die nervige Putzerei der Lampe. Dadurch, dass einerseits die Räume so hoch sind und andererseits die oberen Leuchtelemente nach oben hin offen sind, dauert es logischerweise ewig, bis die Lampe halbwegs entstaubt ist. Letztens meinte meine Freundin total genervt: “wenn da wenigstens ein Dschinn drinnen stecken würde, in dieser blöden Lampe, dann würde sich die Putzerei wenigstens auszahlen”. Ich musste daraufhin so lachen, dass ich ihr fast den weißen Teppich mit Traubensaft vollgeschüttet hätte.

Dschinn haben wir dann natürlich keinen in der Lampe gefunden, aber eine tote Fliege. Auch nicht so prickelnd, wie ich finde, wenn man da so auf einer Leiter obensteht und sich eine Fliege mehr oder weniger ins Gesicht kehrt…
Zu diesem Zeitpunkt war der Entschluss, sich eine neue Lampe zu kaufen noch nicht ganz ausgereift, denn eine neue Lampe kostet schließlich auch Geld und als Student muss man ja des öfteren auch ganz schön knapsen, um mit dem Geld hinzukommen.

Als dann jedoch die Tage auch noch eine Glühbirne ausbrannte, beschloss meine Freundin endgültig, dass die Lampe raus muss. Wir begaben uns also gleich einmal auf die Suche und grasten einige Baumärkte und Möbelhäuser ab, wo wir jedoch nichts passendes fanden. Es sollte halt doch eine ganz besondere Lampe werden. Darum beschlossen wir, uns im Internet umzusehen – hätten wir auch gleich machen sollen, die Auswahl ist dort sowieso um ein gigantisches Maß größer und teilweise auch billiger.

Einen Shop fassten wir nach einiger Begutachtung näher ins Auge, denn dort gefiel uns nicht nur der gut strukturierte Aufbau der Seite, durch die man leicht navigieren kann, oder die wirklich gigantische Auswahl an verschiedensten Lampen (und Zubehör!!) sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich sondern noch ein ganz wichtiger Faktor: die Leuchtenzentrale.de liefert auch nach Österreich! In einigen anderen Shops mussten wir leider feststellen, dass Österreich leider nicht beliefert wird.

Das Stöbern machte richtig Spaß, nicht nur wegen der vielen unterschiedlichen Lampenmodelle, die wir entdeckt haben, sondern auch, weil man sich durch die vielen verfügbaren Filter den Suchbereich ganz genau eingrenzen kann, sodass man wirklich gezielt suchen kann. Ich zum Beispiel hasse nichts mehr, als wenn ich in einem Shop vom Hundertsten ins Tausendste komme und vor lauter Schauen zum Schluss nicht mehr weiß, was ich eigentlich gesucht habe.

Ebenfalls praktisch ist auch, dass man sich gleich Glühbirnen bzw. Ersatzbirnen mitbestellen kann. So erspare ich mir dann die Lauferei und Sucherei im Baumarkt nach den richtigen Lämpchen. Und von den Preisen hat muss ich sagen dass es auch viele sehr schöne Lampen gibt, die man sich auch als Student relativ einfach leisten kann. Schließlich mussten wir nicht nur darauf achten, eine schöne Lampe zu finden, sondern auch eine die ins Budget passt.

Meine Freundin sah sich unter anderem auch die große Auswahl an Paulmann-Leuchten an, weil sie mit dem Gedanken spielte, sich im Bad auch gleich ein paar Einbaustrahler einzubauen. Ich riet ihr jedoch davon ab, da sie dazu erst wieder die Decken anstemmen hätte müssen. Die günstigen Preise verblüfften mich aber trotzdem, das muss ich ehrlich zugeben und auch die Auswahl an unterschiedlichsten Modellen ist wirklich toll.

Entschieden hat sie sich zwar noch nicht, welche Lampe genau sie sich zulegen wird, die hat sich jetzt erst mal drei Modelle herausgesucht und wird die Tage noch einmal ihren Freund dazu befragen. Und vielleicht bekommt dann die Frau Mama den alten Lampenschirm, damit er wenigstens nicht weggeschmissen wird…

8 Responses to Steckt da ein Dschinn drin?

  1. Manus-Testwelt

    Oh die Leuchtenzentrale ist selbst mir ein Begriff:)
    Wenn ich könnte, wie ich wollte, würde ich dort hemmungslos shoppen gehen. Toller Shop.

    UND, ich hätte diese Lampe auch nicht gemocht ^^

    Lg
    Manu

    • Mestra Yllana

      *gnihihi* Ich bin echt ein bisschen traurig, dass ich den Shop nicht kannte, als wir neue Lampen gesucht haben… die Preise dort sind günstiger als die Lampen, die wir im Baumarkt gekauft haben! Hätte ich eigentlich auch auf die Idee kommen können, im Internet zu schauen!

      Nana, sooooo schlimm finde ich die Lampe nun wirklich nicht! Schaut doch romantisch aus!

  2. Anika

    Ich habe mich gestern Abend auch ausführlich mit dem Thema Lampen beschäftigt. Man, das ist gar nicht so einfach. Irgendwie finde ich nur hässliche oder teure Lampen. Dabei brauchen wir solo viele neue für unser Haus.

  3. Andrea

    Die Lampe ist ja echt mal “gruselig”. :)
    Bei der Leuchtenzentrale bin ich selber auch schon fündig geworden, allerdings finde ich es auch schwierig, sich überhaupt erstmal für eine Lampe zu entscheiden.
    Es gibt so viele tolle Modelle, das ist Wahnsinn!
    LG Andrea

    • Mestra Yllana

      Ich weiß echt nicht, was ihr alle gegen diese Lampe habt!^^

      Die Auswahl dort ist wirklich gigantisch, und die Entscheidung fällt wirklich nicht leicht. Da ist es fast sogar gut, dass man mit dem Budget ein bisschen eingeschränkt ist! =)

  4. Desiree K

    Das ist ihre zeit wohl gekommen, so ist das halt geschmäcker ändern sich mit den Jahren ;) Die haben echt tolle Lampen dort, fand die Auswahl echt spitze. gglg Desiree

    • Mestra Yllana

      Ich kann nur immer wieder sagen, dass mich die Lampe nicht gestört hätte! ;-)
      Aber da sie sich schon etwas anderes gesehen hat, muss sie leider wirklich weichen! =)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg